Hocheffizienzpumpe von EcoTEC von Vaillant

Wie sieht Ihre optimale Heizungspumpe aus?

Haben Sie schon einmal bemerkt, dass Ihre Heizungspumpe nicht so arbeitet, wie sie soll? Das liegt oftmals daran, dass die Pumpe zu groß oder aber ungeregelt ist. So verbraucht sie mehr Energie als notwendig wäre, was sich für Sie in höheren Heizkosten niederschlägt.

Funktioniert eine Heizung nicht effizient, müssen wir fast immer feststellen, dass die Pumpe nicht richtig gearbeitet hat.

Klimapaket 2020: Austauschprämie für Heizungsanlagen

Seit Januar 2020 wird der Austausch von Heizungsanlagen mit Prämien von bis zu 45% gefördert. Energetische Sanierungen sind steuerlich absetzbar.

Heizungsförderung

Energie-Beratung

So wird Ihre Heizungspumpe flexibel und zuverlässig

Wer das vermeiden will, sorgt besser dafür, die eigene Heizungsanlage und ganz besonders die Pumpe in regelmäßigen Abständen von einem Fachmann begutachten zu lassen. Besonders zu empfehlen sind elektronisch geregelte Pumpen, deren Leistung sich automatisch an den Bedarf anpasst, weshalb sie ganz besonders zuverlässig arbeiten und Ihnen viele Jahre treue Dienste leisten werden. Ein weiterer Vorteil elektronischer Pumpen ist, dass diese auf Schwankungen von Außen- und Innentemperetaur ebenso wie auch unterschiedliche Schaltungen des Kessels reagieren und sich so beispielsweise an Tag- und Nachtbetrieb sowie an Pausen anpassen.

Zahlen sich schnell aus: Hocheffizienzpumpen

Durch die anpassungsfähigen elektronischen Pumpen werden störende Fließgeräusche vermieden, weil sich sich ideal auf die Bedingungen des individuellen Heizungsnetzes ausrichten. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Standardpumpen Ihre Betriebskosten um bis zu 90 Prozent senken können! Wussten Sie, dass eine Standardpumpe sehr viel Strom verbraucht, nämlich bis zu 15 Prozent des gesamten Haushaltsstroms in einem Einfamilienhaus? Wenn Sie in eine moderne Heizungspumpe investieren, haben sich dich Kosten durch den deutlich geringeren Stromverbrauch bereits nach drei bis vier Jahren amortisiert.

Heizungspumpe
bad&heizung concept AG

Geringer Aufwand, große Wirkung: Moderne Heizungspumpen arbeiten effizient und kostengünstig. 

 

Sparen Sie Energie – mit einem hydraulischen Abgleich

Wie Wasser generell sucht sich auch Heizungswasser in den komplexen Systemen der Anlage immer den Weg des geringsten Widerstands. Ist das System also nicht durch einen hydraulischen Abgleich richtig eingestellt, können nicht all Ihre Heizkörper mit dem gleichen Maß an Wärme versorgt werden.

Wasser marsch – aber bitte in der richtigen Menge!

Das Verfahren des hydraulischen Abgleichs sorgt dafür, dass innerhalb des Heizungssystems jeder Heizkörper im Rahmen einer festgelegten Vorlauftemperatur mit exakt der Menge an Wärme versorgt wird, welche zum Erreichen der gewünschten Raumtemperatur notwendig ist.

Direkt nach dem Einbau, aber auch bei jeder Veränderung an der Anlage selbst wie auch an Dämmung oder Fenstern sollte man die Heizung hydraulisch abgleichen. Der Schlüssel zu perfekter Funktion liegt nämlich in der richtigen Wassermenge: Wenn in einem Haus zu viel Wasser in den Rohren zirkuliert, hat dies oft teure Folgen, weil die Umlaufpumpe auf Hochtouren läuft und der Heizkessel unnötig viel Wasser erhitzen muss. Wer einen Heizungsexperten mit einem hydraulischen Abgleich beauftragt, spart sich selbst eine Menge Geld. Mit dem Einbau voreingestellter Ventile an den Heizkörper kann die Wasserzufuhr geregelt und so der Energieverbrauch um bis zu 15 Prozent reduziert werden!

Der hydraulische Heizungsabgleich umfasst:

  • Ermittlung des Wärmebedarfs anhand der Außenflächen.
  • Erfassung der Heizkörper und deren Dimensionierung.
  • Erfassung der Ventilsituation je Heizkörper.
  • Ermittlung des am knappsten bemessenen Heizkörpers und Festlegung der Vorlauftemperatur für diesen Heizkörper.
  • Bestimmung des Volumenstroms je Heizkörper.
  • Berechnung der Pumpenleistung. 

Um nicht sinnlos Heizleistung zu verschwenden, sollten Sie Ihre Heizungspumpe überprüfen und – je nach Bedarf – von einem Fachmann austauschen lassen. Das ist auch in einer bestehenden Anlage problemlos möglich.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 23 61) 40 67 8-0

Heizungs-Anfrage

Michael Rawe | Rawe GmbH

Noch mehr zum Thema Heizung

Erfahren Sie noch mehr zum Thema Heizungsmodernisierung, Heizungssysteme und Fördermittel

 

Handwerker in Aktion

Schritt für Schritt zur neuen Heizung

Eine neue Heizung lässt sich an der Seite eines Energie-Fachbetriebes leicht in mehreren Schritten planen und realisieren.

Heizungsumbau

 

Hydraulischer Abgleich – Heizung sauber einstellen

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage

Mit der richtigen Einstellung des Heizungssystems werden alle Heizkörper gleichmäßig mit Wärme versorgt.

Hydraulischer Abgleich

 

Heizungsmodernisierung | Modernisierungsschritte | Wartung
Martin Maier

Lassen Sie die Heizung überprüfen!

Ein standardisierter Heizungs-Check sorgt für die  optimale Einstellung der Anlage und macht Einsparmöglichkeiten sichtbar.

Heizungs-Check